23
Se
GTP-Pro - 5. Lauf Bathurst
23.09.2014 21:17

Willkommen zurück nach der doch etwas langen Sommerpause. Zum 5. Lauf der GTP-Pro-Series der Racersleague war das Team Nordschleifer nur mit Ralf am Start, nachdem Marcel aus privat-terminlichen Gründen leider absagen musste. Die traditionsreiche Rennstrecke Bathurst in Australien verspricht stets spannende Rennen, da es am Mount Panorama auf sehr langen Geraden bergauf und bergab geht. Für das richtige Setup stets eine Herausforderung, da man wegen des anspruchvollen Kurvengeschlängels auf dem Berg einen soliden Kompromiss zwischen Kurvengrip und Topspeed finden muss.
Glücklicherweise fand das Rennen im Trockenen statt, so dass wenigstens die Kapriolen seitens des Wetters auszuschliessen waren.

Mit einer soliden Leistung konnte Ralf mit Position 3 sicher ins Top-Qualifying einziehen und bestätigte diese Position auch in seiner Superpole-Runde in Q2. Hinter den beiden Gamophy-Ferraris von Veit Vogel und Christian Seelemann ging es diesmal mit fliegendem Start auf die Renndistanz von 84 Minuten. Nach dem problemlosen Start ohne Positionsverschiebungen hatte sich schnell eine Vierer-Gruppe gebildet, in der Old-Man-Racing-Pilot Harry Liedtke zwischenzeitlich die Führung übernommen hatte. Allen Kontrahenten gelang kein fehlerfreies Rennen. Ralf war mehrfach neben der Strecke, Harry vermasselte den Boxenstop und die beiden Ferraris wurden durch mehr-fache Bandeneinschläge so sehr beschädigt, dass sie zum Ende das Tempo von Mercedes und Zonda nicht mehr mitgehen konnten.
So gab es ein spannendes Finale zwischen Ralf und Harry. Noch kurz vor Schluß konnte Ralf - wenn auch mit abbauenden Reifen - die Führung halten und es sah lange Zeit nach einem Sieg für den Nordschleifer-Piloten aus. Harry konnte allerdings einen Fahrfehler von Ralf in den letzten Runden geschickt nutzen und die hauchdünne Führung ins Ziel tragen.

Fazit: Wer die wenigsten Fehler macht gewinnt in Bathurst und das war diesmal Harry Liedtke. An ihn herzlichen Glückwunsch zum Sieg und an Ralf für ein tolles Rennen, das mit Platz2 belohnt wurde.

Weiter geht es am 6. Oktober in Mid Ohio hoffentlich dann auch wieder mit Marcel. 

Bis dahin "KEEP PUSHING" Euer Ralle

GTP-Pro - 4. Lauf Sepang
GTP-Pro - 6. Lauf Mid Ohio

Kommentare


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!